Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

Siegfried Timinger

30. Muldestauseeregatta Friedersdorf

Am vergangenen Wochenende fand in Friedersdorf bei Bitterfeld die 30. Muldestausee-Regatta statt. Bei herrlichem Wetter fanden über 450 Kanuten aus 30 Vereinen den Weg zur dortigen Regatta, darunter auch die Kanuten vom Havelberger Wassersportverein. Am Sonnabend standen erst einmal die Vorläufe auf dem Programm, wo es galt, sich für die Endläufe zu qualifizieren, was allen Havelbergern gelang. Der Abend klang dann mit einem zünftigen Grillen aus. Die Endläufe begannen dann am Sonntagmorgen mit einigen überraschenden Ergebnissen.

Niklas Rosenburg erkämpfte sich bei seinem ersten Wettkampf gleich einen 3. Platz im Einer über200m . Noch besser machte es Lisa Schutzbach mit einem Sieg im Einer. Die meisten erfolgreichen Platzierungen erkämpfte sich Sabrina Düngel mit einem 1. Platz im Zweier über 500 m, einem 2. Platz im Zweier über 200 m, einen 2. Platz im Vierer über 500 m, einen 3. Platz im Einer über 200 m und einen 3. Platz im Einer über 500 m. Wobei sie die Erfolge in den Mannschaftsbooten zusammen mit ihren Partnerinnen vom Kanuteam Sachsen- Anhalt errang.

Die anderen Havelberger Sportler konnten leider nicht in den Medaillenkampf eingreifen. So wurde Anja Pfeiffer 5. mit der Staffel vom Kanuteam, Maximilian Köppe und Benno Gerber jeweils 7. und Anja Pfeiffer und Neele Köppe jeweils 8., alles im Einer. Die Staffel mit Riana Günzel, Neele Köppe und Lisa Schutzbach wurde 9.

Der nächste Wettkampf sind dann die Landesmeisterschaften im Sprint am 4./5. Juni in Magdeburg.

Niklas und Lisa

 

   
Besucher - Heute:10
Besucher - Gesamt:46028
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+