Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

22.Große Brandenburger Regatta - 03.-05.Mai 2013

Siegfried Timinger

Am vergangenen Wochenende stand für vier Havelberger Kanuten die erste große Bewährungsprobe dieses Jahres an.

Lisa Schutzbach und Neele Otte, beide für Havelberg, Riana Günzel für das Kanuteam Sachsen-Anhalt und Sabrina Düngel für den SC Magdeburg startend, kämpften auf dem Beetzsee um gute Platzierungen.

850 Sportler aus 85 Vereinen Deutschlands, Dänemark, der Schweiz, Österreich und der Slowakei ermittelten hier ihre Besten.

Neele Otte und Lisa Schutzbach gelang es, sich für die jeweiligen  Endläufe zu qualifizieren.

Über die 2000 m Strecke erreichte Neele in der AK 12 den 5. Platz und Lisa in der AK 11 den 4. Platz.

Über die 500 m kämpfte sich Neele auf einen guten 6. Platz und Lisa verfehlte als Vierte, eine Medaille um ganze 0,2 Sekunden. Knapper ging nun kaum noch.

Rina Günzel, für das Kanuteam Sachsen-Anhalt startend, musste sich bei den Schülerinnen A gegen 90 Gegner behaupten, um unter die besten Neun zu kommen. Hier war leider im Zwischenlauf Schluss.

Sabrina erkämpfte sich im Vierer einen 3. Platz, ansonsten musste sie sich jeweils knapp geschlagen, mit den Vierten Plätzen begnügen.

Bilder rechts in der Galerie oder über diesen Link

   
Besucher - Heute:10
Besucher - Gesamt:46028
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+