Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

Heike Jähnel, geb. Müller

Details

Nachdem ich meine Sportliche Karriere als Schwimmerin beendet habe, ließ ich mich Mitte der 80-ziger Jahre von einer Sportkameradin überzeugen, dem Wassersport treu zu bleiben.

 

So trafen wir uns auf der Spülinsel, und ich schaute mir den Kanuverein an. Nach langem Hin und Her und dann später mit Empfehlung meiner Eltern, meldete ich mich im Verein an und versuchte mich als Kanutin.

 

Keine einfache Sache- so war ich Anfangs mehr im Wasser als im Boot über Wasser zu finden- und das bei Wind und Wetter.  Übung macht aber bekanntlich den Meister und so schaffte ich es, wenn auch  erst nach vielen- vielen  Runden um die Havelberger Spülinsel, sicher im Boot zu sitzen und zu paddeln. Mit viel Mühe, Kraft und Motivation schaffte es mein damaliger Trainer, Herr Siegfried Timinger, mir immer wieder neue Aufgaben zu stellen, setzte mich wieder und wieder in andere Boote und zauberte so die ersten Erfolge.

 

Schlagzeile

Heike vor dem Bootshaus in Havelberg

 

 

Später durfte ich am Magdeburger Sportgymnasium lernen und trainieren, und konnte durch die optimale Förderung des Sportclub Magdeburg 1991 und 1993 an den Juniorenweltmeisterschaften teilnehmen.

 

Heike Müller vorn im Boot als Schlagfrau bei der Juniorenweltmeisterschaft 1993 in Wien

 

Die Erfolge zu den Juniorenweltmeisterschaften  (1991- 3.Platz KII und 1993- 1. Platz KII und KIV) sowie 1994 Weltcuprennen 2.Platz sprachen für sich.

1994 nach meinem letzten Weltcuprennen (2. Platz) stand ich dann vor der Entscheidung: Sport oder Beruf.

 

Ich entschied mich für die berufliche Karriere und habe nach erfolgreichem Abitur bei der Bundeswehr begonnen. Mittlerweile bin ich Berufssoldat und arbeite im Bereich der Presse- und Öffentlichkeit und der Nachwuchsgewinnung.

 

Durch glückliche berufliche Umstände bin ich bis 2011 wieder in der Havelregion zu finden. Nur hat sich mein Outfit geändert. Anstelle des Paddelshirts trage ich nun die  Uniform der Bundeswehr und bewege mich in der Freizeit mehr unter Wasser (tauchen) oder auf den Landwegen (laufen und wandern).

Trotzdem denke ich gern und viel an meinen aktive Zeit als Leistungssportlerin zurück und bin dankbar für die Möglichkeiten und Perspektiven die mir durch den Kanuverein geboten wurden.

 

Durch den Sport bin ich heute das, was ich bin. Sport in der Gemeinschaft, im Team macht stark und Stärke brauchen wir Alle für unsere Zukunft.

 

Citylauf SDL

 

Rennsteiglauf

Teilnahme am Citylauf in Stendal 2008

 

Siegerin 17km Rennsteiglauf 2008

Liebe Sportler und Sportlerinnen- lasst euch nicht unterkriegen- aller Anfang ist schwer- die Kraft und die Mühe, die Ihr heute investiert wird sich später einmal auszahlen.

Für mich seid Ihr jetzt schon Gewinner!

 

Heike Jähnel

Juli 2008

   
Besucher - Heute:9
Besucher - Gesamt:46090
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+