Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

Geschrieben von Käthe Totzke 

 

Ein herzliches Hallo -

 

schickte die zweifache Juniorenweltmeisterin im Kanurennsport, Heike Jähnel geb. Müller, den Havelberger Kanuten per E Mail.

Nach 20 Jahren hatte Heike zum Hafenfest überraschend die Havelberger Kanuten im Bootshaus des Wassersportvereins besucht und ihnen T Shirts überreicht. Die Volksstimme berichtete.

 

Das orangefarbene Rennboot mit der Nr.30 hat die 20 Jahre  im Havelberger Bootshaus auf der Campinginsel gut überstanden

Warten auf die Rückkehr der jungen Kanutinnen anlässlich der Übergabe der T-Shirts

Anja Pfeiffer fährt heute mit der 30

  

Ihre ersten „Paddelschritte“ brachte ihr  der Kanutrainer, Siegfried Timinger, bei. Er legte die Grundlagen für die späteren Erfolge.

 

   

In Erinnerung schwelgend schrieb Heike:

„Der Tag in Havelberg im Bootshaus hat mir sehr gut gefallen.  Er war mit Emotionen und vielen guten Eindrücken geprägt.

Schon das Warten auf dem Bootsanlegesteg auf die Havelberger Nachwuchskanuten rief ein leichtes Bauchkribbeln hervor. Als die Mädchen mit ihren Booten anlegten und ich „meine alte 30“ (das orangefarbene Rennboot ) nach über 20 Jahren wieder gesehen habe, war das schon ein irres Gefühl. Da denkt man doch schon einmal mehr über die Jahre des Sports nach. Schöne und erfolgreiche Jahre als Kanurennsportlerin, die ich nicht missen möchte. Das Havelberger Bootshaus gefällt mir wirklich sehr gut. Es hat sich viel verändert, was man so auf den ersten Blick von außen gar nicht bemerkt. Die Geschichte und Chronik des Vereins, angebracht auf einer 6 Meter langen Wandzeitung, ist gerade für ehemalige Sportler und auch für Gäste sehr informativ und schön anzusehen.“

 
     

Heute wird das Boot von Anja Pfeiffer gefahren( im Bild links). Daneben die leistungsstärkste Kanutin des Havelberger Wassersportvereins, Sabrina Düngel.

 

Wir drücken die Daumen, dass mit diesem Boot auch  für  Anja eine große Erfolgsserie eingeleitet wird. Der Anfang ist da. Beide Mädchen haben bei den Ostdeutschen Meisterschaften im Zweier in ihren Altersklassen bereits einen guten 7. Platz  belegt. 



Nicht nur die Havelberger jungen Kanusportler Anja Pfeiffer, Annika Kessler, Sabrina Düngel, Ulrike Keßler und Riana Günzel (von links) freuen sich über das freundliche „ Hallo“ von Heike.

 

Alle Sportler, Übungsleiter und Trainer würden sich freuen, wenn Heike bald wieder persönlich zu Besuch im Bootshaus weilt.

  

   

Nächste Termine  

Sa Jul 21 @12:00 - 12:00
ICF zu Gast in HV
So Jul 22 @12:00 - 12:00
Judo Sommerlager
Sa Aug 11 @09:00 - 17:00
Brückenfahrt
Sa Aug 18 @08:00 - 17:00
Stepenitzfahrt
Fr Aug 24 @12:00 - 17:00
Regatta
Sa Aug 25 @08:00 - 17:00
D-Kadertest
   
Besucher - Heute:9
Besucher - Gesamt:50284
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+