Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

Entstehungsgeschichte des Kanurennsportes in Havelberg

Die Wurzeln des Kanurennsports in Havelberg findet man erst nach dem Ende des II. Weltkrieges. Ob vor den Weltkriegen der Paddelsport in Havelberg vereinsmäßig bereits betrieben wurde, ist nicht bekannt.

 

 

 

alter Bootsschuppen

 
     
 

Nach dem II.Weltkrieg waren ab 1948 die zwei Bootsschuppen in der Rathenower Str. in Höhe der Sandauer Brücke wieder für alle Wassersportfreunde offen. In Anerkennung der Aufbauinitiative ist neben vielen anderen Wassersportfreunden der Lehrer, Herr Herbert Stertz, anerkennend zu erwähnen.

Zu der schnell entstandenen Ruderriege stießen nach und nach auch die Paddelbootbesitzer.Herr Herbert Stertz schreibt, dass die ersten Aufzeichnungen vom Januar 1949 stammen. Als erste Fahrt mit 2 Paddelbooten zum Gülper See ist im Fahrtenbuch der 24. u. 25. Juni 1951 vermerkt. In diesem Jahr wurde nachweislich die Paddlerabteilung eingerichtet.  

 
     
 

Nach Gründung der DDR entstanden auch in Havelberg nacheinander  verschiedene Betriebssportgemeinschaften (BSG) mit verschiedenen Sportsektionen. Die Paddler gehörten zur BSG Traktor Havelberg Sektion Wassersport. 

Mit ihrer Zugehörigkeit zur Sektion Wassersport legten

1951

die Paddler die Wurzeln für die Entstehung des Kanurennsports in Havelberg.

 

 
   
 
Paddler vor Sandauer Brücke

Hier links im Bild sind die Paddler Anfang der 50 er Jahre in Höhe ihrer Bootsschuppen in der Rathenower Str. und in der Schifffahrtslinie vor der Sandauer Brücke zu sehen. (2007 war die Brücke 100 Jahre alt)

 



Paddler stromauf

Die Paddler Anfang der 50 er Jahre auf Wandertour stromaufwärts in Richtung Jederitz.

 

Im Hintergrund ist die Weinbergstraße mit ihren kleinen Häusern zu sehen. Die Boote der Paddler waren zu Anfang noch privat erworbene Boote. Erst 1952 wurden für die Paddler neue Boote gekauft. Die finanziellen Mittel stellte die Stadt zur Verfügung.



Paddler Winterhafen

So etwa sah es aus, wenn die Paddler der Sektion Wassersport der BSG Traktor Havelberg Anfang der 50 er Jahre ihre Ausfahrten machten. Hier durchqueren sie den Winterhafen in Havelberg. Im Hintergrund ist die Spülinsel, (Campinginsel)  zu sehen.  An dieser Stelle der Insel wurde 1977 das heutige Bootshaus des Wassersportvereins e.V. errichtet.

 

   
Besucher - Heute:6
Besucher - Gesamt:46071
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+