Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

Aktuelle Berichte

Kanuten bei den Landesmeisterschaften erfolgreich

S.Timinger

Landesmeisterschaften in Magdeburg

5 Titel für Neele Skibbe 

Vor kurzem fanden in Magdeburg auf dem Salbker See die diesjährigen Landesmeisterschaften der Kanurennsportler statt.

Gefahren wurde in allen Bootsklassen über die 200m und 500m Strecke. Ca. 350 Teilnehmer aus allen Vereinen Sachsen-Anhalts kämpften bei sengender Hitze um Medaillen und Platzierungen. Gestartet wurde am Samstag über 200m und am Sonntag über die 500m Strecke.

Weiterlesen...

Muldestauseeregatta 10./11.06.2022

S.Timinger

Regatta in Friedersdorf

 Jolina, Johanna und Neele  

In Vorbereitung der Ostdeutschen Meisterschaften starteten Neele Skibbe, Jolina Hein und Johanna Bernhardt für das Kanuteam Sachsen-Anhalt auf der Friedersdorfer Kanuregatta.

Es waren hier 30 Vereine mit über 300 Sportlern am Start, die um gute Platzierungen kämpften. Gefahren wurde bei den Schülerinne A, wofür alle drei Startberechtigt waren, im Einer, Zweier und Vierer jeweils über 200 m bzw. 500 m.

Aufgrund der großen Teilnehmerzahlen erfolgte diesmal die Qualifikation über die Zeit. Damit entfielen die Zwischen – und Hoffnungsläufe.

 Einmal mehr bewies Neele, in der AK 14 startend, bei dieser Regatta ihren sehr guten Trainingsstand. So wurde sie 2mal Zweite im Zweier jeweils über 200 m und 500 m. Dazu kamen noch ein Dritter Platz im Einer 500 m und über 200m wurde sie Fünfte. Die beste Leistung errang sie im Vierer über 500 m, hier gewann ihre Mannschaft.

Jolina startete in der AK 13, wo ihre beste Platzierung der dritte Platz im Einer 500 m war, über 200 m unterlag sie ganz knapp im Endspurt um den dritten Platz und belegte den undankbaren vierten Platz. Im Zweier über 200 m wurde sie Sechste und über 500 m Siebente.

Johanna hatte auf dieser Regatta Pech, da ihre Zweierpartnerin krank wurde und damit auch der Vierer für sie ausfiel. Ihre beste Platzierung bei dieser Regatta der achte Platz im Einer.

 

 
   

Bilder der Regatta rechts in der Galerie

Regatten im Mai 2022 - 3 Starterinnen vom HVWSV

S.Timinger

Erfahrungsreiche Wettkämpfe für Havelberger Kanurennsportlerinnen

Neele Skibbe mit 4 Medaillen

Zu zwei Wettkämpfen im Monat Mai fuhren drei junge Sportlerinnen aus Havelberg.

Das war einmal nach Brandenburg/Havel zur internationalen Regattastrecke am Beetzsee und nach Jeßnitz zur Sprintregatta.

Für Neele Skibbe, Jolina Hein und Johanna Bernhardt, alle für das Kanuteam Sachsen-Anhalt startend, war die 30. Große Brandenburger Kanuregatta der erste Wettkampfhöhepunkt in diesem Jahr.

Hier trafen sich 647 Sportlerinnen und Sportler aus 51 Vereinen an der Regattastrecke am Beetzsee, um ihre Kräfte zu messen.

Weiterlesen...

7. Vereinswanderfahrt der Kanuten des HVWSV

E.Waltz

Kanufahren beim Weihnachtspostamt !

„Alle Jahre wieder“ heißt es mittlerweile bei den Kanuten des Havelberger Wassersportvereins, Abteilung Kanu-Wandersport.

Zur 7. Vereinsfahrt  trafen sich die Kanuten Anfang Mai in diesem Jahr in Himmelpfort. Dort ist nicht nur der Weihnachtsmann mit seinem Postamt samt fleißigen Helfern zu Hause, sondern auch wunderschöne Seen und Flüsse. Diese zu erkunden und befahren war das Ziel der Paddler.

Weiterlesen...

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   
Besucher - Heute:7
Besucher - Gesamt:99013
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+