Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

36. Mittelelbefahrt Wittenberg 02. - 03.03.2019

Enrico Waltz

2-Tagesfahrt auf der Elbe

Vom 01.03.2019 bis 03.03.2019 trafen sich Wanderkanuten aus ganz Deutschland zur 36. Mittelelbefahrt in Lutherstadt Wittenberg.

An der ersten Etappe dieser Wanderfahrt nahmen 127 Kanuten aus 39 Vereinen teil. Für den Havelberger Wassersportverein starteten Claudia Pfeiffer und Enrico Waltz im K2. Startort war wiederum Pretzsch an der Elbfähre. An diesem Tag hatten die Paddler bei 6°C und leichtem Wind 28 km zu absolvieren. Vorbei am Ort Elster ging es nach Gallin, wo nach 20 km die Mittagsrast eingelegt wurde.

Traditionell geschieht das im Gasthaus „Zum Schiffchen“ mit seinem schon legendärem Ruf für Riesen-Portionen. So gestärkt waren die 8 km bis Wittenberg kein Problem mehr.

Dort erwartete uns ein üppiges Kuchen Buffet, das die Frauen der WSG Wittenberg bereitgestellt hatten.

Um 18.00 Uhr war dann noch für ein kulturelles Hilight gesorgt. Wir besuchten das 360° Panorama des Künstlers Yadegar Asisi. Dargestellt wird auf 1100 Quadratmetern die Epoche der Reformation vor 500 Jahren in Wittenberg. Für den geschichtlichen Einblick in diese Zeit sorgte ein Moderator der uns mit auf eine spannende Zeitreise rund um Ablasshandel, Hexenverbrennung, Bauernaufstände und Kirchenreform nahm. In diese Zeit eingebettet immer wieder Martin Luther mit vielen bekannten Wegbegleitern, setzte er mit dem Anschlag seiner 95 Thesen eine dramatische Bewegung in Gang, die die Welt bis heute nachhaltig prägt. Ein absolut sehenswertes Kunstwerk!

Am darauffolgendem Sonntag gab es leider eine Verschlechterung des Wetters. Der Wind hatte stark aufgefrischt und blies mit Stärke 4 in Böen mit Stärke 6 überwiegend von vorn. Dadurch entschieden sich viele Kanuten nach 23 km in Coswig die Fahrt zu beenden. Aber es gab auch noch genügend hartgesottene Paddler, die dem Wind und leichten Schauern trotzten und weitere 23 km bis Roßlau durchhielten.

Dort war dann die Fahrt endgültig beendet und teils noch recht lange Heimwege waren zu bewältigen.

Ein Dank an den ausrichtenden Verein WSG Wittenberg und alle fleißigen Helfer ohne die die Organisation einer so großen Fahrt kaum zu bewältigen wäre. Auf ein Neues im Jahr 2020 zur 37. Mittelelbefahrt!

Bilder rechts in der Galerie

   

Nächste Termine  

Fr Okt 04 @17:00 - 15:00
Spreewaldorientierungsfahrt
Sa Okt 12 @09:00 - 13:00
Arbeitseinsatz
Sa Okt 12 @14:00 - 17:00
Abpaddeln
Sa Nov 09 @08:00 - 17:00
Nährstangenturnier
Sa Nov 09 @09:00 - 17:00
Crosslauf Magdeburg
So Dez 01 @09:00 - 16:00
Weihnachtsturnier Judo
   
Besucher - Heute:25
Besucher - Gesamt:62641
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+