Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   
Siegfried Timinger
43. Kanuregatta in Calbe - 18./19.09.2010

 

  

 Auf dem Bild von links: Paul Schutzbach, Lisa Schutzbach, Neele Köppe,Anja Pfeiffer, Maximilian Köppe, Riana Günzel und Sabrina Düngel

 

 

Am vergangenen Wochenende fand in Calbe an der Saale die nun 43. traditionelle Kanuregatta statt. Für die Teilnehmer aus 17 Vereinen, darunter der Havelberger Wassersportverein, galt es vor allem am Sonnabend bei stark böigem Wind, zu zeigen, wie sicher man sein Boot beherrscht. Dabei hatten vor allem die jüngsten Sportler teilweise starke Probleme, um nicht zu kentern. Von den Havelbergern musste Riana Günzel diese nasse Erfahrung machen, indem sie kurz vor ihrem Start umkippte.Sie ließ sich davon aber nicht einschüchtern, stieg wieder ein und belegte in ihrem Vorlauf noch einen hervorragenden 2. Platz, was zur Teilnahme am Endlauf berechtigte. Insgesamt zeigten die Havelberger gute Ergebnisse bei dieser Regatta. Hervorzuheben sind hier insbesondere Lisa Schutzbach in der AK 8 und Sabrina Düngel bei den Schülerinnen A. Beide konnten alle ihre Einerrennen gewinnen und mit je drei 1. Plätzen über die 200 m, 500 m und 2000 m überzeugen.

Weitere gute Platzierungen erreichten:

- Maximilian Köppe einmal  2.

- Neele Köppe einmal 2. , zweimal 3.

- Riana Günzel zweimal 3.

- Anja Pfeiffer einmal 3.

- Paul Schutzbach einmal 3.

Zum Saisonschluss hat Sabrina Düngel am kommenden Wochenende noch einen Wettkampf zu bestreiten und das ist der Olympiapokal in Werder. Hier starten die besten Nachwuchssportler aus den Neuen Bundesländern und Berlin. 

   
Besucher - Heute:9
Besucher - Gesamt:46090
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+