Wassersport Judo Kanu Kanurennsport Wasserwandern Übernachtung Havelberg Tourismus Zelten Kanuwandern Freizeitsport Feiern Wettkämpfe Wassersportverein Frauensport Soldatenfreizeit Havelberger Jiu-Jitsu Wassersportverein Trainingslager Sportgruppe Boote Mieten

   

Ausbildungsinhalte Judo

An der Gürtelfarbe kann man den Ausbildungsstand des Judoka erkennen.

Das ist eine relativ moderne Entwicklung.

In Japan existieren nur weiße (Schüler) und schwarze (Meister) Gürtel.

Die Gürtelprüfungen sind keine Pflicht. Ein Judoka mit einem niedrigen Gürtelgrad kann durchaus über ein beachtliches Wissen und Können verfügen. Jeder Anfänger beginnt mit einem weißen Gürtel. Nach entsprechender Trainingszeit kann er eine Prüfung vor einer Prüfungskommission ablegen. Der Prüfling demonstriert einfache Falltechniken und Techniken mit einem Partner (je nach Höhe der Graduierung mehr oder weniger schwierig). Nach abgelegter Prüfung erhält der Prüfling das Recht und die Pflicht den entsprechenden Gürtel zur Judokleidung zu tragen.

Hier nun die Ausbildungs- und Prüfungsanforderungen für die einzelnen Gürtelfarben:

   
Besucher - Heute:6
Besucher - Gesamt:46071
   
© Havelberger Wassersportverein e.V. - seit 1998 Kanusport und Judo auf der Spülinsel - an der Mündung der Havel in die Elbe
| | | google+